Spiel- und Sportfest / Tag des Jugendfußballs

Nach dem Tag des Jugendfußballs am 29.06. fand am 30.06. unser großes Spiel- und Sportfest statt. Neben den zahlreichen Jugendmannschaften, die sich am Samstag in spannenden Spielen gegenüberstanden, trotzten am Sonntag auch 34 Kinder der sengenden Hitze und nahmen an der Sumsi-Olympiade teil. Disziplinen waren hier: Kegeln, Weitsprung, Schwamm-Weitwurf, Wasserrutschenrennen und Parcourlauf. Und auch unsere Volleyballer ließen sich von den Temperaturen nicht abschrecken. Fünf Mannschaften nahmen am Beachvolleyball-Turnier teil. Die einzigen, die nicht schwitzen mussten, waren die Badeenten, die sich wieder ein spannendes Rennen um tolle Preise lieferten.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und natürlich bei der Raiffeisenbank Höchberg für eine Spende in Höhe von 1000€ für unsere Jugendarbeit!!

Hier einige Impressionen:

Wir suchen Dich!

Es wird von Jahr zu Jahr schwieriger Betreuer, Übungsleiter und Trainer für unseres breites Sportangebot zu finden. Vom Elementarbereich wie Eltern-Kind-Turnen über die sportbezogenen Mannschafts- und Wettkampfgruppen bis hin zum gesundheitsorientierten Sportangebot suchen wir nach personeller Verstärkung. Weiterlesen

Jugend-Hallenturnier 2015

Turnier für Bambini, F-Jugend und E-Jugend-Mannschaften.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Samstag ab 10:00 Uhr: U7-Mannschaften (Spielplan U7 NEU) !!Achtung neuer Spielplan!!
Samstag ab 14:00 Uhr: U9-Mannschaften (Spielplan U9)

Sonntag ab 10:00 Uhr: U11-Mannschaften des jüngeren Jahrgangs (Spielplan U11-2)
Sonntag ab 14:00 Uhr: U11-Mannschaften des älteren Jahrgangs (Spielplan U11-1)

Der TSV Uettingen wünscht Euch allen viel Erfolg, vor allem viel Spaß und einen schönen Tag in Uettingen.

Die Fußballabteilung des
TSV Uettingen 1910 e.V.

http://www.tsv-uettingen.de/?p=1277

“Oliba für Ebola”

Unter diesem Motto stand eine Spendenaktion, die sich die Spieler der ersten und zweiten Mannschaft für das Heimspiel am vergangenen Sonntag ausgedacht haben.
Die Spieler hatten sich bis zum Spiel gegen FC Blau-Weiß Leinach II einen Oberlippenbart wachsen lassen und dann am Sportplatz eine Spendenaktion durchgeführt, mit welcher sie das Missionsärztliche Institut der Universität Würzburg im Kampf gegen Ebola unterstützten.
Mitmachen durfte natürlich jeder – eine Spende war nicht vom Oberlippenbart abhängig.

Insgesamt kamen bei der Aktion 777€ zusammen.
Wir danken im Namen der Initiatoren allen Spendern für ihr Engagement!!!

Oliba für Ebola

Foto: Thomas Fuchs (mainpost.de)